Eisenbahner Sportverein Dresden e.V. - Abteilung KANU - Drachenbootteam Froschcotta
20 | 04 | 2018

Die große Brandenburger, ein Höhepunkt im Rennkalender. Viele Länder, unter anderen, Polen, Tschechien, Russland, Kroatien und Aserbaidschan waren vertreten. Trotz der Internationalen Konkurrenz konnte der ESV Erfolge verzeichnen. Leon belegte im K2, mit Tobias Urban, über 2000m den dritten Platz. Jakob Kurschat und Jonas Collet gewannen eben dieses Rennen.
Wegen des erheblichen Sportlerverlust, meist durch Krankheit, konnten wir nur mit zwei Sportlern anreisen. Kanuten anderer Vereine starten auch dieses Jahr wieder erfolgreich für den ESV.
Ein besonderes Highlight war dieses Jahr der 5000m Start der männlichen Jugend im K1, mit 91 Sportlern am Start