Eisenbahner Sportverein Dresden e.V. - Abteilung KANU - Drachenbootteam Froschcotta
19 | 07 | 2024

Wieder einmal startete unser Verein auf eine kleineDeutschlandreise. Diesmal geht es nach Brandenburg zum Beetzsee, wo wir natürlich wieder Bootfahren und zwar bei der "20. Großen Brandenburger Frühjahrsregatta". Dort starteten unter anderem auch Kroatien und Aserbaidschan.

Hochmotiviert kommen unsere trainer mit uns 6 Sportlern und den Eltern an der Regattastrecke an. Bomben-Wetter und wie immer etwas Wind auf dem See, starke Gegner und viele Rennen bereiteten uns spannende Wettkämpfe.

Am Samstagwurde unser Grillen verzögert, denn Thomas wurde auf der 4000 m Strecke dritter, die stark verspätet startete und deren Siegerehrung trotz der Anwesenheit von Sportlern und Fans erst nach einer gefühlten Stunde begann.

Anders war es dann am Sonntag an dem unsere aktiven Trainer gemeinsam, also Thomas und Erik, auf den 500 m nur knapp den 1. Platz verpassten. Weiterhin erkämpften sich Eric und Max im K2, in einem gigantischen Rennen einen sehr guten 3. Platz, welcher nach den mehr oder weniger schwachen Vor- und Zwischenläufen, so nicht zu erwarten war. Auch unsere anderen Sportler lieferten gute Rennen ab, konnten sich aber leider keine weiteren Podestplatzierungen sichern.